Waldfeucht-Haaren bekommt modernen Kunstrasenplatz

Am Sportzentrum in Haaren entsteht auf der Fläche des in die Jahre gekommenen Tennen-/Ascheplatzes ein zeitgemäßer und bedarfs­gerecht ausgestatteter Kunstrasenplatz.

Zur Um­setzung des Projektes hat sich die Gemeinde Waldfeucht erfolgreich um Städte­bau­förderungs­mittel aus dem Programm „Investitionspakt zur Förderung von Sportstätten 2020“ beworben. Die Maßnahme mit Gesamtkosten von rund 980.000 € wird mit dem maximal möglichen Zuschuss in Höhe von 750.000 € zu einem großen Teil durch Bundes- und Landesmittel mitfinanziert.

Die Bauarbeiten haben bereits begonnen. Das Sportzentrum in Haaren wird nach Fertigstellung des neuen Kunstrasenplatzes noch attraktiver, nicht nur für die Ortsgemeinschaft sondern auch für die Einwohnerinnen und Einwohner der gesamten Westzipfelregion.

 

Gefällt dir der Artikel? Jetzt teilen.

Auf Facebook teilen
Auf Twitter teilen
Bei Linkdin teilen
Per E-Mail teilen
Über WhatsApp teilen
Über Telegram teilen
Auf Facebook teilen
Auf Twitter teilen
Per E-Mail teilen
Druckansicht