Interkommunales Informations- und Leitsystem für die Westzipfelregion

Die Westzipfelregion hat viel zu bieten. Um dies zu vermitteln, muss sie sich stark und überzeugend darstellen. Ein einheitlicher Gesamtauftritt ist hierfür wichtig. Daher wird als weiterer Schritt und mit Unterstützung durch Städtebauförderungsmittel ein Konzept für ein überörtliches Informations- und Leitsystem entwickelt. Es gilt, sehenswürdige Bauwerke, Baudenkmäler, Freizeiteinrichtung sowie lokaltypische Themen aus Vergangenheit und Gegenwart ansprechend zu präsentieren. Einerseits geht es darum, die Westzipfelregion Besucherinnen und Besuchern zu öffnen, indem es räumliche Orientierung bietet, die Wegestruktur der Quartiere erklärt oder attraktive Wege zu den wichtigen Punkten anbietet. Andererseits ist das Konzept wichtige Grundlage für die Umsetzung von Projektanträgen zur Beschilderungen in den Quartieren, die von Bürgerinnen und Bürgern erarbeitet und beim Regional- sowie Quartiersmanagement eingereicht wurden.

Nach einer europaweiten Ausschreibung im Frühling 2020 wurde das Büro für Tourismus- und Erholungsplanung (BTE) beauftragt, ein Konzept zu erarbeiten. Nach intensiven Ortsterminen in den Quartieren der Westzipfelregion, gemeinsam mit den Ortsvorstehern und Vertretern der Bauämter, freuen wir uns auf erste Vorschläge von BTE.

Gefällt dir der Artikel? Jetzt teilen.

Auf Facebook teilen
Auf Twitter teilen
Bei Linkdin teilen
Per E-Mail teilen
Über WhatsApp teilen
Über Telegram teilen
Auf Facebook teilen
Auf Twitter teilen
Per E-Mail teilen
Druckansicht