Aktuelles

18. Treffen der Arbeitsgruppen

Wieder einmal fanden sich ca. 15 interessierte Bürgerinnen und Bürger der Westzipfelregion zusammen, um über neue Projektideen für die Westzipfelregion zu beraten. Neu dabei waren Teilnehmer des Quartierbeirats für die Städtebauförderung des Quartiers Gangelt sowie Verantwortliche des Dremmener Repair Cafe. Gemeinsam wurden unter anderem Ideen zur Aufwertung des Gangelter Nikolausmarktes oder einem erweiternden Ringbuch zu den 40 Glücksplätzen in der Westzipfelregion besprochen. Auch die Problematik der Müllverschmutzung und die Notwendigkeit einer nachhaltigen Lebensweise wurden noch einmal thematisiert. Wir können gespannt sein, welche Ideen letzlich zur 5. Projektausrufphase (01. Mai – 30. August 2019), als Bewerbungen für eine Förderung über das Landesprogramm VITAL.NRW, beim Verein eingereicht werden. Vorher werden die konkretisierten Projekte aber noch einmal bei dem nächsten Arbeitsgruppentreffen am Montag, den 17. Juni 2019, vorgestellt. Sollten Sie nicht bis dahin warten wollen, um mehr über die fünf Projektthemen des letzten Treffens zu erfahren, oder haben Sie eine eigene Projektidee für die Westzipfelregion, dann nehmen Sie Kontakt mit Ihrem Regionalmanagement der Westzipfelregion auf.

Die Westzipfelregion auf der 7. Leistungsschau im Selfkant

Vergangenes Wochenende präsentierten die Quartiersmanagerin für die Städtebauförderung und die Regionalmangerin des Landesförderprogramms VITAL.NRW die Westzipfelregion auf der 7. Leistungsschau in Tüddern. Dabei wurden stolz die bereits umgesetzten Projekte wie z.B. „Mein Stück Glück – Geheimtipps aus dem Westzipfel“ oder „Boulebahn An d’r Heggeströper“, mit dem Ostersamstag erstmalig stattgefundenen Westzipfel-Bouleturnier, vorgestellt. Außerdem informierten Frau Litherland und Frau Jentgens so manchen Interessierten über die Möglichkeiten der Förderprogramme.

13. Vorstandssitzung

Am Mittwoch, den 15. Mai 2019, traf sich der Vorstand im Rathaus der Gemeinde Gangelt. Auf der Tagesordnung stand die Besprechung der drei eingereichten Projektanträge. Außerdem wurde die Tagesordnung zur 8. Mitgliederversammlung und 4. Sitzung der Lenkungsgruppe am Donnerstag, den 06. Juni 2019, festgelegt. Die Einladung wird den Mitgliedern in der nächsten Woche zugehen.

17. Treffen der Arbeitsgruppen

Gestern, den 09. Mai 2019, fand das erste Treffen der Arbeitsgruppen zur 4. Projektausrufphase (01. Mai – 30. August 2019) statt. Ca. 12 Teilnehmer fanden sich im Rathaus der Gemeinde Gangelt ein, um den aktuellen Stand der bisher durch die LAG oder die Bezirksregierung genehmigten Projekte für die Westzipfelregion zu erfahren. Erst bei dem nächsten Treffen ende Mai widmet sich die Arbeitsgruppe wieder neuen Projektideen. Haben auch Sie eine Projektidee für die Westzipfelregion? Dann nehmen Sie Kontakt zum Regionalmanagement auf. Oder Sie kommen direkt zu einem unserer Arbeitsgruppentreffen. Egal ob Bürgerinnen und Bürger der Westzipfelregion oder Vertreter der Vereine und Unternehmen, alle sind herzlich willkommen.

Der Verein LAG Westzipfelregion bei Gute Geschäfte Heinsberg

Diese Woche Dienstag, den 07. Mai 2019, kamen in der Werkbank der Kreissparkasse Heinsberg in der Hochstraße in Heinsberg 60 Unternehmen und gemeinnützige Organisationen, Initiativen und Vereine zusammen, um im Rahmen eines Marktplatzes „Gute Geschäfte“ zu machen. Mit dabei war auch die Regionalmanagerin des LAG Westzipfelregion e.V. Dabei waren die „Guten Geschäfte“  verbindliche Vereinbarungen zum Austausch von Kompetenzen (Wissen), Personal (Zeit) und Sachleistungen (Mittel). Geld durfte dabei kein Bestandteil des Handels sein! Bei bester Stimmung und vielen interessanten Teilnehmern schloss das Regionalmanagement drei Vereinbarungen und führte viele anregende Gespräche. So bekommt das Regionalmanagement beispielsweise zeitnah eine kostenfreie Beratung im Bereich Social Media von MINAS Design und die Möglichkeit das Landesförderprogramm das erste Mal Schülern vorzustellen. Im Gegenzug berät die Regionalmanagerin die Vertragspartner im Bereich Fördermöglichkeiten. Nach so einem spannenden und kurzweiligen Abend steht fest, die LAG Westzipfelregion e.V. ist auch nächstes Jahr wieder dabei, wenn es gilt „Gute Geschäfte“ zu machen.

Führung „Drömmer Jätzkes“

Trotz des schlechten Wetters fanden 15 Mitglieder des Vereins sowieTeilnehmer der Arbeitsgruppen den Weg nach Dremmen, um bei einer Jätzkeswanderung das geplante VITAL.NRW-Projekt „Drömmer Jätzkes“ besser kennenzulernen. Die Westblicke-Gästeführerin Therese Wasch erzählte den Teilnehmern im Rahmen einer 60-minütigen Führung die Geschichte der Drömmer Jätzkes sowie die heutige Bedeutung der kleinen Gässchen für die Bewohnerinnen und Bewohner von Dremmen. Herr Back (Ansprechpartner für das Projekt „Drömmer Jätzkes“) rundete die Führung mit weiterführenden Informationen zu dem geplanten VITAL.NRW-Projekt ab. Die entsprechende Projektbewerbung wird in kürze den Mitgliedern des Vereins sowie der Lenkungsgruppe zugestellt.

Juni 2019
M D M D F S S
« Mai    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930