18. Treffen der Arbeitsgruppen

Wieder einmal fanden sich ca. 15 interessierte Bürgerinnen und Bürger der Westzipfelregion zusammen, um über neue Projektideen für die Westzipfelregion zu beraten. Neu dabei waren Teilnehmer des Quartierbeirats für die Städtebauförderung des Quartiers Gangelt sowie Verantwortliche des Dremmener Repair Cafe.

Gemeinsam wurden unter anderem Ideen zur Aufwertung des Gangelter Nikolausmarktes oder einem erweiternden Ringbuch zu den 40 Glücksplätzen in der Westzipfelregion besprochen. Auch die Problematik der Müllverschmutzung und die Notwendigkeit einer nachhaltigen Lebensweise wurden noch einmal thematisiert.

Wir können gespannt sein, welche Ideen letzlich zur 5. Projektausrufphase (01. Mai – 30. August 2019), als Bewerbungen für eine Förderung über das Landesprogramm VITAL.NRW, beim Verein eingereicht werden.

Vorher werden die konkretisierten Projekte aber noch einmal bei dem nächsten Arbeitsgruppentreffen am Montag, den 17. Juni 2019, vorgestellt. Sollten Sie nicht bis dahin warten wollen, um mehr über die fünf Projektthemen des letzten Treffens zu erfahren, oder haben Sie eine eigene Projektidee für die Westzipfelregion, dann nehmen Sie Kontakt mit Ihrem Regionalmanagement der Westzipfelregion auf.

Gefällt dir der Artikel? Jetzt teilen.

Auf Facebook teilen
Auf Twitter teilen
Bei Linkdin teilen
Per E-Mail teilen
Über WhatsApp teilen
Über Telegram teilen
Auf Facebook teilen
Auf Twitter teilen
Per E-Mail teilen
Druckansicht