Die kunterbunte Westzipfelkulinarik

Handlungsfeld: Demografischer Wandel, Mobilität & Integration

Arbeitsgruppe: Der Westen verbindet

Projektträger: DRK Kreisverband Heinsberg e.V.

Projektidee:

In der Westzipfelregion wohnen viele Bürgerinnen und Bürger unterschiedlicher Herkunftsländer. Eine Verknüpfung dieser Menschen, die Förderung des Austausches und der Abbau von Ängsten gegenüber Fremdem, sind für ein friedliches und respektvolles Miteinander essentiell wichtig. Die neuen Mitbürger wünschen sich eine Möglichkeit in Kontakt zu kommen und neue Freunde zu finden.

Das Event „Die kunterbunte Westzipfelkulinarik“ ist als Probierevent und Fest der Kulturen zu verstehen, welches jährlich den Standort in der Westzipfelregion wechseln soll.

Unter dem Motto „Unser Dorf lädt ein“ werden alle Bürger der Region zu einem Familienfest von Bürgern für Bürger eingeladen. Die Köche sind Bürger*innen der Westzipfelregion.

Durch den zuzug der neun Bürger und der Tatsache, dass die traditionelle Kultur der Westzipfelregion stark gelebt wird, ist diese Region reich an Kulturen und internationalen Speisen. Diese kulinarischen Highlights sollen bei diesem Event gebündelt und verspeist werden.

Die Veranstaltung basiert auf ehrenamtlichem Engagement. Die Menschen der Region, auch die Migranten sowie niederländische Mitbürger werden beim Planen, Gestalten, Kochen und Backen einbezogen.

Projektlaufzeit: 2019 – 2021

Gesamtkosten:  41.890,61 €

VITAL.NRW-Mittel: 27.060,81 €

 

Gefällt dir der Artikel? Jetzt teilen.

Auf Facebook teilen
Auf Twitter teilen
Bei Linkdin teilen
Per E-Mail teilen
Über WhatsApp teilen
Über Telegram teilen
Auf Facebook teilen
Auf Twitter teilen
Per E-Mail teilen
Druckansicht