Bauprojekte
Stärkung der Ortskerne in der Westzipfelregion

Haus der Jugendlichen Gangelt

Das Haus der Jugendlichen ist schon heute eine wichtige Säule der interkommunalen Bildungslandschaft und neben dem Schulalltag bedeutende Kultur- und Begegnungsstätte für Gangelt und die umliegenden Ortsteile. Für seine Zukunftssicherung waren und sind Umbau- und Sanierungsmaßnahmen erforderlich.

Im Jahr 2017 wurde zur Verbesserung der barrierefreien Erschließung der Räumlichkeiten ein Aufzug errichtet und in Betrieb genommen.

Die weiteren Arbeiten am Bestandsgebäude umfassen eine Anpassung an aktuelle energetische Anforderungen sowie eine Überarbeitung der technischen Gebäudeausstattung. Zum Beispiel werden Fenster ausgetauscht, Außenwände und Dach wärmegedämmt, eine Lüftungsanlage eingebaut oder Warmwasserrohre nachisoliert.
Mit den Sanierungsarbeiten wird voraussichtlich in den Osterferien 2019 begonnen.