Neujahrsempfang der Gemeinde Selfkant

Der Bürgermeister der Gemeinde Selfkant und der Gewerbeverband Selfkant e.V. hatten am Freitag, 24.1.2020 zum traditionellen Neujahrsempfang geladen. Eingeladen waren Gäste aus der Bevölkerung, Politik und Wirtschaft.

Es war der letzte Neujahrsempfang von Bürgermeister Herbert Corsten vor seinem wohlverdienten Ruhestand. Ina Scharrenbach, Ministerin für Heimat, Kommunales, Bauen und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen würdigte die Leistungen von Bürgermeister Corsten in seiner 16 Jährigen Amtszeit. Sie übergab außerdem einen Bewilligungsbescheid über 521.000 Euro für das Projekt „Haus der Westgrenze“.
Auch der Vorsitzende des Gewerbeverbands  Kunibert Latour kündigte an, dass er nach 10 jährigen Amtszeit nicht wieder als Vorsitzender auf der Mitgliederversammlung im Februar kandidieren wird.

Der Verein Hilfe für Krebs- und schwerkranke Kinder im Selfkant e.V. und der Förderverein für geistig und körperlich Behinderte im Selfkant durften sich über den Ehrenamtspreis freuen. Den ersten Platz bekam Helene Beyers für ihr jahrzehntelanges Engagement vor allem im sozial-caritativen Bereich.

Großes Lob für die sehr gelungene Veranstaltung!

 

Gefällt dir der Artikel? Jetzt teilen.

Auf Facebook teilen
Auf Twitter teilen
Bei Linkdin teilen
Per E-Mail teilen
Über WhatsApp teilen
Über Telegram teilen
Auf Facebook teilen
Auf Twitter teilen
Per E-Mail teilen
Druckansicht