Am Mittwoch fand das erste Arbeitsgruppentreffen der ersten Ausrufphase 2019 statt. Das Treffen fand zum ersten Mal mit allen Arbeitsgruppen gemeinsam statt. Die thematische Ausrichtung war somit handlungsfeldübergreifend. Nach Abstimmung mit den Teilnehmern sollen die Treffen in Zukunft weiterhin mit allen Gruppen gemeinsam stattfinden. Dadurch werden sich vor allem Synergieeffekte erhofft.

Auf der Tagesordnung stand unter anderem die Vorstellung der Ergebnisse der Evaluation. Diese viel größtenteils positiv aus. Einige kleinere Anpassung werden aber vorgenommen, wie die gemeinsamen Treffen.

Weiterhin wurden vier Projektideen vorgetragen, die vorher bereits von den fleißigen Teilnehmern vorbereitet wurden. Heimat-Tourismus, Zeitzeugen von Glanzstoff, Kampagne Müllvermeidung und Bruchpark Höngen sind die Themen, die angesprochen wurden und viel Zustimmung von den anderen Teilnehmern bekommen haben.

Anfang September geht es weiter mit den Arbeitsgruppen. Der Termin für das Treffen wird noch bekannt gegeben. Weitere Ideen und neue Teilnehmer sind immer herzlich willkommen!