Vergangenen Donnerstag und Freitag war das Regionalmanagement der Westzipfelregion in Emsdetten bei einer Informationsveranstaltung zu dem Thema „Bürger, Lokale Aktionsgruppen & Klimaschutzmanager gemeinsam für eine nachhaltige Energieversorgung“.

Viele interessierte Teilnehmer aus unterschiedlichsten Berufs- und Interessengruppen kamen aus ganz Deutschland zusammen, um sich über den aktuellen Stand  der Bürgerenergie im ländlichen Raum zu informieren und auszutauschen. Dank des abwechslungsreichen Programmes der Deutschen Vernetzungsstelle ländlicher Raum (DVS) in Kooperation mit dem Bündnis Bürgerenergie (BBEn) kehrte die Regionalamangerin mit interessanten Projektideen und Informationen zu Themen wie z.B. „elektromobiles Carsharing auf dem Land“, oder „Bürger für die Energiewende bewegen“ sowie vielen neuen Kontakten in die Westzipfelregion zurück.

Interessieren Sie sich ebenfalls für die Energiewende in der ländlichen Region, oder haben Sie eine konkrete Projektidee für die Westzipfelregion? Nehmen Sie gerne Kontakt mit Alexandra Jentgens auf, oder kommen Sie zu der nächsten Arbeitsgruppensitzung am Mittwoch, den 05. September 2018, um 17.30 Uhr, im kleinen Sitzungssaal des Rathauses der Gemeinde Gangelt.