Aktuelles

Am vergangenen Mittwoch, den 10. Oktober 2018, trafen sich ca. 25 Teilnehmer der Arbeitsgruppen zur letzten Arbeitsgruppensitzung der 1. Projektausrufphase für das Jahr 2019.

Insgesamt sechs neue Projektideen wurden von den Projektinitiatoren vorgestellt:

  1. Müllvermeiden in der Westzipfelregion
  2. Heimatatlas
  3. Zeitzeugen Glanzstoff
  4. Rekultivierung Hillensberger Heide
  5. Go West
  6. 10-jähriges Jubiläum Ritterfest in Gangelt

Gemeinsam wurde angeregt über die Pläne diskutiert und Ergänzungsvorschläge geäußert. Nun werden die Projektinitiatoren wieder fleißig, indem Sie ihre Projektbewerbungen konkretisieren und die fehlenden Angebote einholen, da die vollständige Projektbewerbung bis zum 30. November 2018 bei dem Verein Lokale Aktionsgruppe „Westzipfelregion“ e.V. eingegangen sein muss. Nur dann, kann die Projektbewerbung für die Auswahlsitzung auf förderwürdigkeit durch die Lenkungsgruppe, im Januar 2019, berücksichtigt werden.

Bei jeglichen Fragen zu den Projekten, oder zu der Anfertigung einer Projektbewerbung, kontaktieren Sie bitte die Regionalmanagerin Alexandra Jentgens.

Die Umsetzung des ersten Projektes „Ein Stück Glück – Geheimtipps aus dem Westzipfel“ hat begonnen und Sie sind gefragt!

Kennen Sie das Sprichwort:

„Das Glück ist das einzige, das sich verdoppelt, wenn man es teilt!“

Helfen Sie der Projektträgerin Gabriele Deyerling-Seidel das Glück in der Westzipfelregion, in Ihrer Heimat, zu verdoppeln und verraten Sie uns Ihren ganz persönlichen Glücksplatz in der Region.

Wie das funktioniert und weitere Details zu dem Projekt und der Projektträgerin finden Sie auf der offiziellen Facebookseite  „Mein Stück Glück – Geheimtipps aus dem Westzipfel“ oder unter www.glueck-im-westzipfel.de.

Wir sind gespannt auf Ihren Glücksplätz!

Vergangenen Donnerstag und Freitag war das Regionalmanagement der Westzipfelregion in Emsdetten bei einer Informationsveranstaltung zu dem Thema „Bürger, Lokale Aktionsgruppen & Klimaschutzmanager gemeinsam für eine nachhaltige Energieversorgung“.

Viele interessierte Teilnehmer aus unterschiedlichsten Berufs- und Interessengruppen kamen aus ganz Deutschland zusammen, um sich über den aktuellen Stand  der Bürgerenergie im ländlichen Raum zu informieren und auszutauschen. Dank des abwechslungsreichen Programmes der Deutschen Vernetzungsstelle ländlicher Raum (DVS) in Kooperation mit dem Bündnis Bürgerenergie (BBEn) kehrte die Regionalamangerin mit interessanten Projektideen und Informationen zu Themen wie z.B. „elektromobiles Carsharing auf dem Land“, oder „Bürger für die Energiewende bewegen“ sowie vielen neuen Kontakten in die Westzipfelregion zurück.

Interessieren Sie sich ebenfalls für die Energiewende in der ländlichen Region, oder haben Sie eine konkrete Projektidee für die Westzipfelregion? Nehmen Sie gerne Kontakt mit Alexandra Jentgens auf, oder kommen Sie zu der nächsten Arbeitsgruppensitzung am Mittwoch, den 05. September 2018, um 17.30 Uhr, im kleinen Sitzungssaal des Rathauses der Gemeinde Gangelt.

Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
1. Projektausrufphase 2019 12:00
1. Projektausrufphase 2019
Aug 1 um 12:00 – Nov 30 um 12:00
Heute startet die 1. Projektausrufphase für das Jahr 2019. Wie jedes Jahr wird es aber 2019 noch eine weitere Ausrufphase geben. Ab August starten ebenfalls wieder die Treffen der Arbeitsgruppen. Hier können gemeinsam neue Ideen[...]
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30