Gestern Abend endeten die ersten Treffen der Arbeitsgruppen mit der Gruppe „Der Westen verbindet“. Es waren in allen drei Arbeitsgruppen viele bekannte, aber auch einige neue Gesichter zu sehen. Das freut den „Westzipfelregion“ e.V. natürlich. Es wurde über bestehende Probleme diskutiert und es kamen einige neue Sichtweisen heraus, die das Arbeiten in den Gruppen umso spannender machten. Viele Projektideen sind aus diesen drei Abenden hervorgegangen. Wir hoffen, dass die nächsten Wochen einige dieser Ideen konkretisiert werden und hoffentlich am Ende der Ausrufphase in einer Projektbewerbung niedergeschrieben sind. Als nächstes folgt die Bildung der einzelnen Teams zu den Projektideen. Dafür muss jeder, der sich für eine Idee interessiert, Frau Jentgens dieses mitteilen, sodass sie die Einteilung vornehmen kann und Kontaktdaten austauscht. Wir freuen uns auf tolle Ideen und spannende Wochen!

oznor